Orte

In Alagea gibt es den ein oder anderen Ort, der von Interesse ist.

Der Behemoth
Der Behemoth ist ein Prestigeprojekt der Gilde der Maschinisten, das irgendwie in die Hände von Kommando Zeitgeist gelangt ist. Es ist ein gewaltige Maschine, die sich selbstständig über Land bewegen kann und mit schweren Geschützen bestückt ist. Die Gilde ist sehr daran interessiert, wieder die Kontrolle über den Behemoth zu erlangen.

Festung Altzahn
Dieses gewaltige Monument aus Granit und Fels ist ein Bollwerk, das noch aus einer Zeit stammte, als Zwerge und Menschen enger zusammen lebten. Im gesamten Kaiserreich gibt es keine Festung die auch nur annähernd so gewaltig ist wie Altzahn. Manche behaupten, die Festung habe ein eigenes Bewusstsein. Dadurch, dass die Greifenreiter ihrer Aufgabe nicht mehr nachkommen können wie in früheren Zeiten, ist es allderdings schwer, die umliegenden Gebirge an der Grenze zu Reddars Königreich zu kontrollieren.

Das Gildenhaus
Das Gildenhaus ist ein Wunderwerk der Maschinisten und eine Anlage, wie es sie auf der ganzen Welt wohl nicht noch einmal gibt. Das Haus befindet sich in der kleinen Stadt Eising und ist voller Fallen, sich verschiebenden Räumen und Apparaturen, wie sie außerhalb noch nie gesehen wurden. Schon viele unglückliche Einbrecher mussten feststellen, dass so manch ein Gerücht mehr als nur einen wahren Kern hatte.

Kaiserlicher Hof
Nirgendwo sonst werden soviele Lügen und Halbwahrheiten in so kurzer Zeit ausgetauscht wie am Kaiserlichen Hof. Hier wimmelt es von Höflingen und anderen wichtigen Personen und alle buhlen sie um die Gunst des Kaisers oder einer der drei möglichen Erben.

Die Katakomben
Unter der Hauptstadt befinden sich riesige Labyrinth-artige Stollen und Gänge, die von vielen Wesen schon benutzt wurden. In diesen Katakomben befinden sich einige Ort die von Interesse sind, darunter auch das Kerkerlabor das sich unter der Kontrolle von Kommando Zeitgeist befindet. Hier werden angeblich dunkle Experimente veranstaltet.

Kathedrale der Sonne
Einst das wichtigste Gotteshaus, ist die Kathedrale nun zu einem Mahnmal für das Schweigen der Götter geworden. Seitdem die Stimme der Götter Goldhana diese versiegelte, ist die Hauptstadt ohne ihr wichtigstes Gotteshaus. Bis heute konnte keiner durch die Schutzzauber bringen, die von der Hohepreisterin hier angebracht wurden.

Sonnenwall
Die Hauptstadt wird von zwei wichtigen Orten dominiert, diese sind der kaiserliche Hof und die Kathedrale der Sonne. Einst war Sonnenwall ein Wundervoller Ort, an dem die Magie ein angenehmes Leben ermöglichte, heute bröckelt die Wolkenstadt und Trümmer stürzen auf die Armenquartiere, die sich unter ihr befinden, und viele der magischen Konstrukte, die einst das Leben erleichtert haben, wenden sich gegen die Bewohner.

Tal der Erinnerung
Das Tal der Erinnerung befindet sich in einer malerischen Landschaft, die von smargadgrünen Wäldern und imposanten Wasserfällen dominiert wird. Hinter den Wasserfällen finden sich kunstvoll geschmückte Höhlen, in der die Elfen Bilder und Texte in großen blauen Kristallen speichern. Hier liegt die gesamte Geschichte der Elfen, doch nach und nach verblassen immer mehr der Kugeln, ein Verlust der wohl nie wieder gut zu machen ist.

Weisenstein
Weisenstein ist eine Bibliothekt von enormem Ausmaß, in der die Magier, Priester und Gelehrten des Reiches in Jahrhunderten enormes Wissen angesammelt haben. Keiner kann das Chaos überblicken, das hier herrscht. Seit dem Schwinden der Magie wurde das zu einem Problem, da die Büchergeister, die einem vor wenigen Jahren noch sicher jedes Buch brachten, das man wollte, unzuverlässig wurden und einem des Öfteren gar kein Buch bringen oder mehrere falsche.

Wasserwerk Sonnenwall
Dieses mechanische Wunderwerk versorgt die gewaltige Hauptstadt von Alagea mit Wasser. Sie ist einer der Gründe warum die Gilde der Maschinisten relativ schnell zu Ansehen und Reichtum kam, da durch die verdrehte Magie die Versorgung mit Wasser ernsthaft gefährdet war.

Orte

Alagea Davepool Crimson_King